BUSSTOP ROKKERS

Von Wohnzimmerlautstärke bis zur Vollgas- Rock´n´Roll Show!

Privatfeste und Firmenevents , kleine und große Bühne, Live-Lokal und  Festival. 

 

VOLLE FAHRT VORAUS

BUSSTOP ROKKERS - das ist Blues Rockabilly & Seemannsgarn. Ein Road-Trip von Tennessee bis an die peitschende Ostsee.

Johnny Burnette, Kraftwerk, Elvis, Lemmy, Cash, Ulrich Tukur oder Hank Williams, sogar Hans Albers und eigene Songs geben die Richtung vor.

Der Kompass zeigt auf Rockabilly, Surf-Sound, Country-Punk und Seemannsgarn im ganz eigenen Stil.

 

Ur-Rockabilly Chris DocSchneider twangt und surft, wie von Kerosin getrieben, mit seiner blauen Guild und markant punkiger Stimme durch die Songs.

Micha Reiserer vereint Schlagzeug, Akkordeon und Gesang zu einem Instrument und sorgt für kontrollierten Vorschub. Michas Stimme, ein New Wave Statement!

Kontrabassist und Songschreiber Stefan Berchtold bedient den Tiefenmesser in der Band. Mit einem hot Mix aus Country-, Blues- und Jazz- heizt er den Maschinenraum an.

Die drei Musiker bringen allesamt jahrzehntelange Live-Erfahrung aus unzähligen Auftritten mit.

Im Vordergrund der Band steht immer der pure Rock´n´Roll!

EIN MIX WIE KEROSIN UND DIESEL

DocSchneider , Micheal Reiserer und Stefan Berchtold sind drei erfahrene Musiker und Sidemänner und Solo- und Bandkünstler.


Michael Reiserer “MR” verbindet einzigartig Schlagzeug, Akkordeonbass und  Stimme zu einem Instrument. Dabei erzeugt MR den Druck eines  V8-Big-Blocks. Mal vor Kraft hämmernd, mal sanft schnurrend. In seinem Gesang schwingt der New Wave der frühen und psychodelischen 1980er. MR zitiert damit Hans Albers, Kraftwerk aber Chuck Berry.

Chris  DocSchneider, immer voran mit großer halbakustischer Stromgitarre und  markanter Stimme. Ein Top-Fuel-Mix aus Rockabilly  und Country-Punk. Seine Stimme, mal Kerosin mal Diesel. Sein Gitarrensound, mit breitem Bandecho gezeichnet, ist ein Flashback in eine andere Zeit. Sein Gesang, mal Kerosin mal Diesel. Ein Top-Fuel-Mix aus Rockabilly und Country-Punk.

Stefan Berchtold schafft den amtlichen Druck aus dem Drehzahlkeller bei den
BusStop Rokkers.  Hölzern slappen und pulsen die Saiten auf das Griffbrett des mächtigen Kontrabasses.
Aus den Fingern des ausgebildeten Kontrabassisten, Sängers und Songwriters sprudelt ein heißer Mix aus Country-, Blues-, Jazz- und Swing.

IMMER VORWÄRTS

Seit Ende 2016 sind die BusStop Rokkers erfolgreich auf sämtlichen Bühnen und in sämtlichen Lokationen anzutreffen. Für besondere Verbindungen braucht es in der Musik oft nicht viel Zeit und meist noch weniger Worte. Chris DocSchneider und Michael Reiserer begegneten  auf dem Tollwood Sommerfestival 2016 in München, wo sie drei Wochen zusammen auf der Bühne standen. Stefan Berchtold, steht ebenso seit langen Jahren mit beiden Musikern, in verschiedensten Formationen auf der Bühne und ist seit 2020 der Kontrabassist der BusStop Rokkers.

SUPPORT

TOBIAS ANDRELANG - KONTRABASS* BACKGROUND VOC*

TITUS WALDENFELS - GITARRE* PEDAL STEEL* GEIGE* MANDOLINE* BANJO* FUSSBASS*

FLORIAN BURGMAYR - TUBA* AKKORDEON*

LEA REICHEL - GITARRE* STIMME* BACKGROUND VOC*

STEFANIE GIRASOLE - STIMME* BACKGROUND VOC*

© 2020 BSR BusStop Rokkers

+49 174 7938320

Munich München